RUHIGES FAHREN

AN DER KÜSTE

Radeln Sie durch unsere Natur und entdecken Sie unsere Küste!
Folgen Sie die Küste von Nord-Zentral-Portugal und entdecken Sie einige der kulturellen und natürlichen Schönheiten dieses Landes. Die Route beginnt in Porto, eine pulsierenden Stadt voller Geschichte und Kultur, die für ihren Portwein- und Weinkellereien bekannt ist und von der UNESCO als Weltkulturerbe bezeichnet wurde. Auf dem Weg durchqueren Sie das Naturschutzgebiet der Dünen von São Jacinto, das sich an der Mündung des Flusses Vouga befindet,  bekannt als 'Ria de Aveiro'. Besuchen Sie Aveiro, Portugals kleines Venedig mit seinen Moliceiros-Booten. Im Süden durchquert der Weg Pinienwälder und das Dünensystem, so dass Sie Ruhe und Einsamkeit genießen können und in kleinen Stränden verweilen können, um etwas zu trinken und das riesige Meer zu betrachten.

Highlights & Fakten

Porto, ein UNESCO Weltkulturerbe

Ria de Aveiro mit seinem Naturschutzgebiet und Kanälen

Aveiro, das portuguiesische Venedig

Kap Mondego und sein Leuchtturm

 i 

Reiseinformation

799 EUR
Ab
Schwierigkeitsgrad
First Class
21 - 67 km / Tag
Unterkunft
Entfernung
Dauer
Profil
7 Tage | 6 Nächte
Flach
Anfang
Reiserverlauf
Porto
100% Gepflasterte Strasse
Ende 
São Pedro de Moel

Reisekarte

Überquerung der Dünen in Quiaios

Individualreise

(min. 2 Personen im Doppelzimmer)

Gruppenreise

(ab 6 Personen)

Jetzt buchen

Preise

Wähle dein
Datum

Überprüfe verfügbare Daten

Wähle dein
Datum

Überprüfe verfügbare Daten

Preise 2019
(pro Person)
Individualreise

(min. 2 Personen im Doppelzimmer)

Gruppenreise

(ab 6 Personen)

Bemerkung

Nebensaison

Einzelzimmerzuschlag

01.01. - 26.03.

01.11. - 23.12.

Alleinreisenderzuschlag

(Single-Zuschlag)

Zwischensaison

Einzelzimmerzuschlag

27.03. - 26.05.

27.09. - 31.10.

Alleinreisenderzuschlag

(Single-Zuschlag)

Hochsaison

Einzelzimmerzuschlag

27.05. - 26.06.

30.08. - 26.09.

14.04. - 20.04. (Ostern)

Alleinreisenderzuschlag

(Single-Zuschlag)

   799 €

+ 269 

+ 399 €

   899 €

+ 299 

+ 399 €

   929 €

+ 319 

+ 399 €

1.399 €

+ 269 

+ 399 €

1.449 €

+ 299 

+ 399 €

1.499 €

+ 319 

+ 399 €

Spezielle Saison

Einzelzimmerzuschlag

27.06. - 29.08.

 

Alleinreisenderzuschlag

(Single-Zuschlag)

   999 €

+ 359 

+ 399 €

1.599 €

+ 359 

Zubuchbare
Leistungen

Gepäcktransfer (bis 4 Personen)  

GPS Gerät (inclusive topographische Portugalkarte) (pro Gerät)  

Transfer von S. P. Moel bis Flughafen LIS 

(bis 4 Personen - min. 2 Personen)

+ 15 €

+ 75 €

+ 399 €

Eingeschlossene
Leistungen
Individualreise

(min. 2 Personen im Doppelzimmer)

Gruppenreise

(ab 6 Personen)

Tour Information (detaillierte Beschreibung der täglichen Ettapen) 

6 Übernachtungen in einer First Class Unterkunft auf Doppel-/ Zweibettzimmer. Frühstück inkludiert. 

Transfer am Ankunftstag vom Flughafen OPO zum ersten Hotel.

Willkommensbriefing auf deutsch 

Transfer vom letzten Hotel zum Flughafen OPO

Gepäcktransfer von Unterkunft zu Unterkunft (soweit es Hoteländerung gibt)

Vorbereitungsbroschüre (Reise Check list, AGB's, Allgemeine Informationen über Portugal)

InformationsbroschüreAm Ankunftstag überreicht.

Haftpflicht- und Unfallversicherun

GPS Gerät  

Mobiltelefon (kostenlose Nutzung 24 Stunden pro Tag) 

Abendessen, werden von unserem Reiseführer, vor Ort organisiert (Bezahlung individuell vor Ort, nicht im Preis enthalten)

5 Tage geführte Reise

Nahrhafte und Energievolle Picknicks an den Aktivitätstagen 

Tägliches Frischobst, Energieriegel und Wasser 

Begleitfahrzeug

 

Jetzt buchen

Jetzt buchen

Extra Nächte | Tage

Sie können zusätzliche Tage / Nächte in den Unterkünften auf dem Weg hinzufügen, wenn Sie einen bestimmten Ort etwas länger erkunden möchten.

GPS Dateien  

Fahrradverleih

Inkludierte Ausrüstung

Lenkergepäckträger, hinterer Gepäckträger, Sattelgepäckträger, Rückengepäckträger, Pedale, Helm, Trinkflasche, Werkzeuge Kit und Pumpe.

 

Spezifikationen

 

Trekkingrad  Unisex

100 EUR

Inkludierte Ausrüstung

Lenkergepäckträger, hinterer Gepäckträger, Sattelgepäckträger, Rückengepäckträger, Pedale, Helm, Trinkflasche, Werkzeuge Kit und Pumpe.

 

Spezifikationen

 

Elektrisches Fahrrad  Unisex

200 EUR

Inkludierte Ausrüstung

Lenkergepäckträger, hinterer Gepäckträger, Sattelgepäckträger, Rückengepäckträger, Pedale, Helm, Trinkflasche, Werkzeuge Kit und Pumpe.

 

Spezifikationen

 

Carbon Rennrad  Unisex

150 EUR

Ausgerüstete Fahrrad

Bemerkung: Preise sind p.P & für die ganze Reise. (Falls es nichts verfügbar ist, bietet Portugal Naturwege gleichwertige)

Reiseverlauf

EXTRA

TOUR

Porto ist eine erstaunliche Stadt, die etwas Mystisches hat, das schwer zu beschreiben ist. Nehmen Sie sich den Rest des Tages frei, um die Stadt zu erleben, das Essen zu probieren, die Hügel steigen um die großartigen Aussichten zu genießen und mit den lieben Menschen zu interagieren. Ihre Reise beginnt hier.

Willkommen in Porto! Unser Reiseführer holt Sie am Flughafen ab und fährt Sie zum Hotel.

Ankunft Flughafen Porto (OPO). Transfer zum Hotel

Tag

1

Sie werden auch einige Pinienwälder überqueren, sowie einfache und flache Straßen genießen können, die Sie nach Riad de Aveiro führen werden. Diese Küstenlagune, die mit dem Atlantischen Ozean verbunden ist, ist ein einzigartiges mesotidales Feuchtgebiet mit kleine Inseln und eine Freude vorbeizufahren. Erreichen Sie das Dünensystem São Jacinto, ein unglaubliches Naturschutzgebiet, in dem viele wertvolle Tierarten beheimatet sind und perfekt für Naturbeobachtungen. Endlich erreichen Sie die Fähre, die Sie zu Portugals kleine Venedig "Aveiro" bringt.

Ein weiterer frischer Tag am Meer!

Espinho nach Aveiro

Tag

3

Hier können Sie die Natur und die Stille spüren, während Sie durch diese immense grüne Landschaft radeln. Am Ende geht es hinauf zur Serra da Boa Viagem, ein Bergmassiv aus Jura-Kalksteinen, und halten Sie für die großartige Aussicht auf den Atlantik an! Beenden Sie mit dem Abstieg zum Leuchtturm von Kap Mondego und weiter zur touristischen Stadt Figueira da Foz, die für ihre enorme Strandfront bekannt ist.

Ein Tag der Einsamkeit, mit der Überquerung eines der größten Dünensysteme von einem Kiefernwald bedeckt.

Praia de Mira nach Figueira da Foz

Tag

5

Unser großartiges Programm geht zu Ende! Aber wir hoffen, dass die Erinnerungen und Erfahrungen, die wir geschaffen und geteilt haben, für immer bei Ihnen bleiben. Portugal Naturwege ist hier mit offenen Armen, um Ihre Träume zu erfüllen!

Das ist es! Es ging so schnell vorbei.

Abfahrt

Tag

7

Durchaus den Tag werden Sie mehrere kleine Strände wie Valadares, Francelos und Miramar an einem Fahrradweg in Küstennähe überqueren. Obwohl ohne warmes Wasser, diese Strände sind gute Orte um ein Bad zu nehmen und die Sonne zu genießen (wenn das Wetter und die Bedingungen es zulassen). Das Miramar Strand ist einen Halt wert, um eine kleine und faszinierende kleine Kapelle zu besuchen, auf der Spitze eines Felsblocks am Ufer, die berühmte Capela do Senhor da Pedra.

Dieser erste Tag beginnt am alten Porto und überquert die Brücke Don Luís mit einer spektakulären Aussicht auf den Fluss Douro.

Porto nach Espinho

Tag

2

Voran folgt die Route einem Dock, mit Blick auf den Hafen von Aveiro und einige alte Kabeljau Fischboote. Bald werden Sie die Ria de Aveiro auf eine Brücke überqueren und am Barra Dorf ankommen.  Folgen Sie dem Radweg nach Süden, der die offene Straße meidet. Sie werden zwischen Ria und Ozean fahren, fühlen Sie den Kontrast zwischen süß und salzig, zwischen Ruhe und Wildnis.  Am Ende der Ria angekommen, verwandelt sich die Landschaft in kleine Felder und Gemüsegärten bis zum Mira  Strand.

Der Pfad aus Aveiro durchquert ein Land mit Salinen, das interes-sante Ansichten der alten Ahnenwerke in der Flussmündung gibt.

Aveiro nach Praia de Mira

Tag

4

Folgen Sie die Straße N109 bis nach Carriço wo Sie auf den Radweg 'den Atlantischen Weg' eintreten werden. Nochmals wird Ihnen ein langes Pinienwald mit dem frischen Geruch verzaubern. Während Sie an diesem Wald vorbeifahren erinnern Sie sich, dass es geschaffen wurde um die Flotte der abenteuerlustigen portugiesischen Entdecker der Meere zu bauen. Auf dem Weg kommen Sie an kleinen Stränden vorbei und an einigen Orten ist das Gefühl des Alleinseins riesig. Orte wie Pedrogão oder Vieira Strand und São Pedro de Moel sind wie Oasen in der Landschaft der bedeckten Kiefernwalddünen.

Der Tag beginnt mit der Überquerung der Brücke über den Fluss Mondego.

Figueira da Foz nach S. Pedro de Moel

Tag

6