FOLGEN SIE DIE KÜSTE NACH SANTIAGO

Auf dem interessanten und blauen Weg nach Santiago.
Dieses Programm verbindet die Großstadt Porto mit Santiago de Compostela in Galizien, Spanien, durch die wunderschönen Küsten Portugals und Galiziens. Entdecken und bewundern Sie die portugiesische Pilgerreise abseits der Menschenmassen und näher an sich selbst. Folgen Sie dem Atlantischen Ozean und seinen verschiedenen Landschaften, erkunden Sie die atemberaubende küstliche Aussichten und überqueren Sie mehrere kleine Städte, die reich an Kultur und voller Camino-Geist sind. Kirchen, Denkmäler und alte Kreuze erzählen die Geschichte dieses weniger betretenen Weges bis zum Obradoiro Platz, direkt vor der Kathedrale des Heiligen Jakob, im Herzen von Santiago de Compostela.

Highlights & Fakten

Porto, ein UNESCO-Weltkulturerbe

Nördlicher Küsten-Naturpark

Alte Architektur und Atmosphäre

Charmante Hotels und köstliche Gastronomie

 i 

Reiseinformation

1.179 EUR
Ab
Schwierigkeitsgrad
Unterkunft
Entfernung
First Class
30 - 65 km / Tag
Dauer
Profil
Santiago de Compostela
Porto
Anfang
8 Tage | 7 Nächte
Ende 
50% gepflasterte Straße; 25% Radwege und Holzstege; 20% unbefestigte Straßen; einige gepflasterte und raue Feldwege
Reiserverlauf
Am Anfang flach und mäßig hügelig. Hügelig am Ende

Reisekarte

Santiago de Compostela, das berühmteste Pilgerziel

Jetzt buchen

Preise

Wähle dein
Datum

Überprüfe verfügbare Daten

Wähle dein
Datum

Überprüfe verfügbare Daten

Preise 2019
(pro Person)
Individualreise

(min. 2 Personen im Doppelzimmer)

Gruppenreise

(ab 6 Personen)

Bemerkung

Nebensaison

Einzelzimmerzuschlag

01.01. - 26.03.

01.11. - 23.12.

Alleinreisenderzuschlag

(Single-Zuschlag)

Zwischensaison

Einzelzimmerzuschlag

27.03. - 26.05.

27.09. - 31.10.

Alleinreisenderzuschlag

(Single-Zuschlag)

Hochsaison

Einzelzimmerzuschlag

27.05. - 26.06.

30.08. - 26.09.

14.04. - 20.04. (Ostern)

Alleinreisenderzuschlag

(Single-Zuschlag)

1.179 €

+ 309 €

+ 299 €

1.229 €

+ 319 €

+ 299 €

1.319 €

+ 379 €

 

+ 299 €

1.899 €

+ 309 €

+ 299 €

1.999 €

+ 319 €

+ 299 €

2.199 €

+ 379 €

+ 299 €

Zubuchbare
Leistungen
Eingeschlossene
Leistungen
Individualreise

(min. 2 Personen im Doppelzimmer)

Gruppenreise

(ab 6 Personen)

Tour Information (detaillierte Beschreibung der täglichen Ettapen) 

7 Übernachtungen in einer First Class Unterkunft auf Doppel-/ Zweibettzimmer. Frühstück inkludiert. 

Transfer am Ankunftstag vom Flughafen OPO zum ersten Hotel.

Willkommensbriefing auf deutsch 

Transfer vom letzten Hotel zum Flughafen SCL

Gepäcktransfer von Unterkunft zu Unterkunft (soweit es Hoteländerung gibt)

Vorbereitungsbroschüre (Reise Check list, AGB's, Allgemeine Informationen über Portugal)

InformationsbroschüreAm Ankunftstag überreicht.

Haftpflicht- und Unfallversicherung

GPS Dateien und GPS Gerät  

Mobiltelefon (kostenlose Nutzung 24 Stunden pro Tag) 

Abendessen, werden von unserem Reiseführer, vor Ort organisiert (Bezahlung individuell vor Ort, nicht im Preis enthalten)

5 Tage geführte Wanderung

Nahrhafte und Energievolle Picknicks an den Aktivitätstagen 

Tägliches Frischobst, Energieriegel und Wasser 

Begleitfahrzeug

 

Jetzt buchen

Jetzt buchen

Extra Nächte | Tage

Sie können zusätzliche Tage / Nächte in den Unterkünften auf dem Weg hinzufügen, wenn Sie einen bestimmten Ort ein wenig länger erkunden möchten.

Spezielle Saison

Einzelzimmerzuschlag

27.06. - 29.08.

 

Alleinreisenderzuschlag

(Single-Zuschlag)

1.349 €

+ 399 €

+ 299 €

2.199 €

+ 299 €

+ 299 €

Transfer ​S. Compostela nach Flughafen OPO

(bis 4 Personen - min. 2 Personen)

+ 80 €

Fahrradverleih

Inkludierte Ausrüstung

Lenkergepäckträger, hinterer Gepäckträger, Sattelgepäckträger, Rückengepäckträger, Pedale, Helm, Trinkflasche, Werkzeuge Kit und Pumpe.

 

Spezifikationen

 

Trekkingrad  Unisex

120 EUR

Inkludierte Ausrüstung

Lenkergepäckträger, hinterer Gepäckträger, Sattelgepäckträger, Rückengepäckträger, Pedale, Helm, Trinkflasche, Werkzeuge Kit und Pumpe.

 

Spezifikationen

 

Elektrisches Fahrrad Unisex

240 EUR

Ausgerüstete Fahrrad

Bemerkung: Preise sind p.P & für die ganze Reise. (Falls es nichts verfügbar ist, bietet Portugal Naturwege gleichwertige)

Reiseverlauf

Planen Sie etwas Zeit ein, um diese aufregende Stadt zu erkunden und zu genießen. Die graue Farbe der Granitbausteine, die engen Gassen aus dem Mittelalter und das Flussufer machen es zu einem fantastischen Ort zum Wandern. Die zweitgrößte Stadt Portugals, von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt, Porto hat viel zu sehen und wird Ihr Zuhause für die erste Nacht sein.

Willkommen in Porto! Unser Reiseführer holt Sie am Flughafen ab und fährt zu Ihrem Hotel im Zentrum von Porto.

Ankunft Flughafen Porto. Transfer zum Hotel

Tag

1

In der Mitte des Tages werden Sie eines der Schmuckstücke dieser Tour erleben. Überqueren Sie den charmanten Fluss Lima auf einer Brücke, wovon Sie Viana do Castelo von oben beobachten können. Dies ist eine gesegnete Stadt mit einem anziehenden mittelalterlichen Zentrum, reich an Kirchen und Klöstern, Palästen mit Wappen, monumentalen Brunnen und Wasserspielen. Am Ende des Tages erreichen Sie Caminha, eine schöne Stadt an der Mündung des Minho Flusses, die die natürliche Nordgrenze zu Spanien bildet. Dort erwartet Sie ein sehr traditionelles Restaurant, da dies Ihre letzte Chance ist, das köstliche portugiesische Essen zu probieren.

Heute werden Sie in Richtung der portugiesischen Grenze zu Spanien fahren.

Esposende nach Caminha

Tag

3

Nachdem Sie Vigo verlassen haben, fahren Sie auf den meist befahrenen Straßen nach Santiago und radeln in der Nähe von Ria de Vigo. Kleine typisch spanische Städte führen Sie in Richtung Pontevedra, eine Stadt, die nicht so groß wie Santiago ist, aber immer noch sehr charmant und mit einer großartigen Atmosphäre um ihre Plätze und Cafés.

Wir kommen näher und näher.

Vigo nach Pontevedra

Tag

5

Wenn Sie beginnen, die Spitze des Catedrals in der Entfernung zu sehen, werden Sie die Kraft haben, die letzten Kilometer zu fahren. Sie sind da! Endlich in Compostela. Die Altstadt von Santiago de Compostela, zusammen mit dem Kloster Santa Maria de Conxo, bildet ein außergewöhnliches Ensemble von bemerkenswerten Denkmälern. Die Plätze und engen Gassen der Altstadt beherbergen romanische, gotische, Renaissance-, Barock- und neoklassizistische Gebäude. Diese Stadt ist nicht nur eine harmonische und sehr gut erhaltene historische Stadt, sondern auch ein Ort, der tief mit Glauben erfüllt ist. Genießen Sie es!

Ein letzter Schub und Sie sind da! Der heutige Weg ist der einfachste.

Padrón nach Santiago de Compostela

Tag

7

Die kalten Wellen treffen auf die schönen Strände und entlang des Weges finden Sie bestimmt den perfekten Ort, um die frische Luft tief einzuatmen. Viele alte Dörfer warten auf Sie um entdeckt zu werden, aber die Stadt die herausragt ist Vila do Conde, mit seinem malerischen historischen Herzen, glasiger Flussmündung, üppigen Stränden, Monumenten wie dem berühmten Mosteiro de Santa Clara auf dem Hügel und den überlebenden Segmente eines langbeinigen mittelalterlichen Aquädukts.

Lass das Abenteuer beginnen! Lassen Sie Porto hinter sich und treffen Sie zum ersten Mal Portugals atemberaubende Küste.

Porto nach Esposende

Tag

2

Auf der anderen Seite des Flusses, nicht weit entfernt, ist die Stadt A Guarda. Steigen Sie bis zur Spitze des Hügels, um die Eisensiedlung von Santa Tegra zu besuchen, was sich wirklich lohnt! Auf dem Weg können Sie auch das mittelalterliche Kloster von Oia direkt an der Küste besuchen. Schließlich erreichen Sie Vigo, eine historische Stadt und der größte Fischereihafen Europas. Willkommen in Spanien!

Heute werden Sie Galicien erreichen, indem Sie den wunderschönen Fluss Minho mit der Fähre überqueren.

Caminha nach Vigo

Tag

4

Nachdem Sie Pontevedra verlassen haben, bewundern Sie das große Feuchtgebiet, in dem Sie Hunderte von Pflanzen und Vogelarten finden. Überall auf der Strecke werden Sie wunderschöne Flussüberquerungen beeindrucken und um diesen Tag hervorzuheben, werden Sie die Wasserfälle von Rio Barosa entdecken, ein herrlicher Ort, perfekt zum Einkehren und Mittagessen. Weiter geht es vorbei an Caldas de Reis, einem natürlichen Kurort seit der Römerzeit. Flüsse und üppige Vegetation bringen Sie zu Ihrem Ziel, die mittelalterlichen Stadt Padrón, berühmt für die kleinen grünen und schmackhaften Paprikaschoten.

Heute ist etwas Besonderes für Sie reserviert!

Pontevedra nach Padrón

Tag

6

Heute ist es Zeit, all die unglaublichen Erinnerungen in Ihr Gepäck zu legen und sich zu verabschieden. Es war sicher ein großes Abenteuer und wir möchten wirklich, dass Sie zurückkommen und mehr von Portugals unendlich schönen Wegen entdecken.

Das ist es! Es ging so schnell vorbei.

Abfahrt

Tag

8